Sodele, ein kurzes Update.. Ich bin voll im Saft… also bildlich gesprochen. Die letzten Tage waren echt mal wieder wie früher, als Sportler so .. hehehe
Kurzentschlossen bin ich Sonntag zum 10Freunde Triathlon nach Darmstadt, “nur um auszuhelfen” Hihihihi.. Kurz gesagt, geil wars.. Die Strecken kenne ich ja sehr gut noch von “Damals”, denn das war frühere eigentlich regelmässig ein Liga Wettkampf und hiess da noch Bürgerpark Tria, von daher wusste ich ja, auf was ich mich einlasse.. aber hey… hab wohl irgndwie vergessen, wie das so abläuft und wie viel AUA das machen kann.. aber nochmal GEIL WARS .. Schwimmen, naja, ich war ja nun echt schon gaaanz lange nicht mehr schwimmen, habe mich somit ganz entspannt eingereiht nach dem Start. aus meinem Team waren so ein paar “Alt-Trias” mit dabei, die wirklich gut schwimmen konnten. Und danach kam ich hahaha.. Egal, 380 Meter und nach etwas um 7 Minuten war ich dann auch wieder an Land. Nachdem ich mich in der Wechselzone etwas dümmlich angestellt hatte, weil ich ja unbedingt mein Handy mitnehmen wollte, wegen Blutzucker Aufzeichnung und so, hätte ich halt auch die Bauchtasche mal aus meinem Rucksack holen müssen. Kann man ja dann machen während dem Wechsel.. Klappt dann imme so gut.. Naja, die Tasche hat dann nun ne gefetzten Reissverschluss, aber was solls.
Auf dem Rad lief es dann wirklich stark. Guter 35er Schnitt, damit hatte ich nicht gerechnet. Runter, der Wechsel lief dann gut, so habe ich auch noch den Schnellsten aus unserem Team überholt und bin dann los zum Laufen.. 3,8km hab ich gedacht, machste locker, hab ich mir gedacht.. hmmmm IDIOT.. War alles andere als locker und klar, nach grade mal 2-3 Wochen homöopathischen Trainingsdosen kann man da einfach nix erwarten.. war aber da auch nach 20min. durch und im Ziel.. Schön mal wieder zusammenzubrechen nach so einer Ziellinie… was hab ichs vermisst
Etwas über 1 Stunde hab ich nun gebraucht, Ergebnis völlig zweitrangig, was zählt ist die Freude, die ich da hatte.. Alte Gesichter wieder gesehen (die die drangeblieben sind hehehe) und viele neue Gesichter.. Triathlon ist und bleibt einfach GEIL !!!

Gewicht war ja tatsächlich mal gute 10 Tage stagniert, dafür sind heute mal nach übermässig vielen Pinkelpausen gestern, auf einmal 2 Kilo weniger auf den Rippen. Macht also in der Summe MINUS 6kg seit dem 4.8.

Gestern war ich auch bei der Ersten von zwei MRT Untersuchungen und es sieht nicht schlecht aus. Denke nächsten Dienstag bekomme ich ein finales “GO” von meinem Doktor Schwietzer, für alle weiteren Schandtaten, die ich geplant habe… Ma gugge
Zum Essen mache ich später noch einen seperaten Bericht, mit den ganzen Bildchen und so..

Aaaalso, es geht voran !